Deshalb wollen wir dir in diesem Beitrag ein paar neue UX Bücher vorstellen, mit denen du dein UX Wissen erweitern und vertiefen kannst. Diese Buchempfehlungen stammen teilweise aus unserer eigenen Bibliothek und manche wurden uns von Kunden und Industriekollegen ans Herz gelegt.

Nachfolgend findest du unsere Auswahl der besten UX- und User Research-Bücher von 2017.

Bottlenecks: Aligning UX Design with User Psychology

von David C. Evans | Englisch | 260 Seiten | Februar 2017

Bottlenecks- Aligning UX Design with User Psychology

David C. Evans (Sr. Manager Customer Research bei Microsoft) argumentiert, dass die Psychologie unserer Nutzer einer der wichtigsten Aspekte beim Designen von User Experiences ist. In diesem Buch lernst du mehr über die unbewussten Gedankenmuster von Menschen und wie einfache Anpassungen an diese kognitive Regeln deine Designs effektiver machen können.

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: UX Designer, Usability Researcher, Market Researcher

Du lernst:

  • Die psychologischen Prozesse, welche die Wahrnehmung, die Interaktion sowie die Weiterempfehlung von digitalen Innovationen beeinflussen.
  • Beispiele von digitalen Produkten, vor und nach der Berücksichtigung von kognitiven Grundlagen. Inklusive Beschreibungen, wie diese Änderungen zu einer merklich effektiveren UX geführt hat.
  • Research-Hypothesen, welche sowohl Startups, wie auch Grossfirmen testen können, um Ihre Nutzer besser zu verstehen.

Ein Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Teil 1: The Bottlenecks of Attention
  • Teil 2: The Bottlenecks of Perception
  • Teil 3: The Bottlenecks of Memory
  • Teil 4: The Bottlenecks of Disposition
  • Teil 5: The Bottlenecks of Motivation
  • Teil 6: The Bottlenecks of Social Influence
  • Teil 7: Receptivity

>> Link zum Buch

 

Product Leadership: How Top Product Managers Launch Awesome Products and Build Successful Teams

von Richard Banfield | Englisch | 248 Seiten | Juni 2017

Product Leadership- How Top Product Managers Launch Awesome Products and Build Successful Teams

In den letzten Jahren ist nicht nur die User Experience essentiell für den Erfolg von Produkten geworden, sondern auch Begriffe wie Produkt Management, Produkt Design und UX Strategie. Dieses Buch umfasst rund 100 Interviews mit führenden Produkt- und UX-Managern aus der ganzen Welt. Sie berichten über ihre Erfahrungen, wie man erfolgreiche Produkt- und Design-Teams aufbaut sowie diverse Strategien für das effektive Zusammenarbeiten mit Kunden und Agenturen.

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: Produktmanager, Product Owner, Manager von UX-Teams

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Teil 1: The Product Leader

  • What is Product Management?
  • Why is Product Leadership so relevant?
  • Being a great product leader
  • Is there a formula for success?
  • Hiring Product Leadership

Teil 2: The right Leader for the right Time

  • The Startup Organization
  • The Emerging Organization
  • The Enterprise Organization

Teil 3: Working with Customers, Agencies, Partners, and External Stakeholders

  • Mapping the Partner Ecology

>> Link zum Buch

 

White Hat UX: The Next Generation in User Experience

von Trine Falbe | Englisch | 130 Seiten | Juni 2017

White Hat UX- The Next Generation in User Experience

Viele Produkte auf dem Markt versuchen jeden Trick im Design- und Psychologie-Handbuch, um den Nutzer davon abzulenken, was er eigentlich erreichen möchte. Online Ads, OneClick-Kauf-Buttons, “gelesen”-Labels in Messaging-Apps und automatisch getickte Anmelde-Boxen sind alles Beispiele von “Black Hat UX”, wie sie der Autor nennt. Das gesammelte Wissen über unsere User werden gegen sie verwendet. Trine Falbe möchte dir mit diesem Buch das Konzept von White Hat UX aufzeigen, indem er die häufigsten Muster von Black Hat UX aufzeigt und valide Alternativen bietet.

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: UX Designer, UX Researcher, für alle die absichtlich täuschendes UX ein Dorn im Auge ist

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Discover
  • White Hat, Grey Hat and Black Hat UX
  • Black Hat UX: 12 Design Patterns
  • UX gone wrong
  • Evaluate
  • The competition is only a click away
  • Test Methods in UX
  • Test Reports and Release Notes
  • Quality Assurance and Quality Control
  • Build
  • The Principle of Least Astonishment
  • UX and Scrum
  • Shitstorms and Candystorms
  • Grey Hat UX: 7 Anti-Patterns
  • Join the Light Side of the Force
  • White Hat UX Design Patterns
  • From Dark Patterns to White Hat UX
  • Becoming Proficient
  • Things Take Time
  • Strategic White Hat UX

>> Link zum Buch

 

Atomic Design

von Brad Frost | Englisch | 193 Seiten | Januar 2017

Atomic Design

Heutzutage müssen Designer UI’s designen, die für mehr User, in mehr Kontexten, über mehr Browsertypen, auf mehr Geräten, mit mehr Bildschirmgrößen und mehr Features als jemals zuvor ausgelegt sind. Es wird immer komplexer. Glücklicherweise gibt es “Design Systeme”. Dieses Buch beschreibt alles was du brauchst, um ein robustes Design System zu erstellen und dich kontinuierlich auf dem neuesten Stand zu halten. Dies wiederum ermöglicht dir, deine UI’s mit höherer Qualität, mehr Konsistenz und höherer Geschwindigkeit auszurollen. Du lernst eine Methode wie du deine UI’s in Hierarchien aufteilen kannst, warum du Pattern-Libraries brauchst sowie Techniken, um deine Design- und Entwicklungsworkflows zu verbessern.

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: UI Designer, UX Manager, Teams die Design Systeme in Ihren Unternehmen einführen wollen

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  1. Design Systems – create design systems, not pages
  2. Atomic Design Methodology – Atoms, molecules, organisms, templates and pages
  3. Tools of the Trade – Pattern Lab and the qualities of effective style guides
  4. The Atomic Workflow – People, process, and making design systems happen
  5. Maintaining Design Systems – Making design systems stand the test of time

>> Link zum Buch

 

UX Research: Practical Techniques for Designing Better Products

von Brad Nunnally & David Farkas | Englisch | 256 Seiten | Januar 2017 (in DE)

UX Research- Practical Techniques for Designing Better Products

Dieses Buch ist ein Referenzwerk für das Planen, Vorbereiten, Durchführen, Analysieren und Rapportieren von UX Research. Der Autor zeigt auf, dass du kein Research-Zen-Master sein musst, um produktives und aufschlussreiches User Research zu betreiben.

In diesem Buch lernst du:

  • Wie du gute Research-Fragen stellst
  • Wann qualitative und wann quantitative Research Methoden angebracht sind
  • Wie du die Details einer effektiven Research-Session organisierst
  • Welche Softskills deine Studien bei Testpersonen natürlicher ankommen lassen
  • Welche Tools und Herangehensweisen helfen, um die wichtigsten Insights aus deinen gesammelten Daten zu extrahieren
  • Wie du deine Resultate, mit einer verständlichen Struktur präsentierst

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: UX Researcher, User Researcher, wenn du ein UX-Allrounder bist und User Research durchführen willst

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  1. Good Research starts with Good Questions
  2. Quantitative and Qualitative Research Methods
  3. Logistics of User Research
  4. Recruiting for User Research
  5. Making Research Happen
  6. Managing People during Research
  7. Improvisation during Research
  8. Facilitating Research
  9. Debrief Sessions
  10. Making Sense of Data
  11. Communicating Insights
  12. Getting the Most out of Research

>> Link zum Buch

 

Tragic Design: The Impact of Bad Product Design and How to Fix It

von Jonathan Shariat | Englisch | 220 Seiten | April 2017

Tragic Design- The Impact of Bad Product Design and How to Fix It

Über schlechte Design-Beispiele zu lesen ist unterhaltsam und Balsam für das eigene, kritische Selbstbild. Es ist aber auch sehr lehrreich, um ähnliche Fehler in der Zukunft vorgängig zu erkennen und zu vermeiden. In diesem Buch lernst du, wie schlechtes Design unsere Umgebung und tägliche Interaktionen negativ beeinflusst. Im zweiten Teil wird dir aufgezeigt, wie du diese Fehler vermeiden oder beheben kannst, um bessere Produkte zu designen.

Du lernst:

  • Wie Design Wut auslösen kann
  • Wie Design emotionale Probleme in Nutzern auslösen kann
  • Wie Design Leute ausschliessen kann
  • Wie man sich für moralisches Design aussprechen kann, auch wenn es nicht alle hören wollen
  • Werkzeuge und Techniken, die dir helfen schlechte Designentscheidungen zu verhindern
  • Über inspirierende UX-Leute, welche ihre Design-Skills nutzen, um die Welt zu verbessern

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: UX Designer, UX Manager

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  1. Design can kill
  2. Design can anger
  3. Design can sadden
  4. Design can exclude
  5. Tools and Techniques
  6. What we can do
  7. They are doing good

>> Link zum Buch

 

Usability Assessment: How to Measure Usability of Products, Services and Systems

von Philip Kortum | Englisch | 120 Seiten | Januar 2017 (in DE)

Usability Assessment- How to Measure Usability of Products, Services and Systems

Dieses äusserst kompakte Buch erklärt dir verständlich, wie du die Usability von Produkten, Apps, oder Systemen messen kannst, bevor sie auf den Markt kommen. Das sogenannte Usability Assessment wird vom Autor kurz und knackig erklärt und ermöglicht dem Leser diese in Zukunft selbst durchzuführen.

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: Usability Experten

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Chapter 1: What is Usability Assessment?
Chapter 2: Why Assess Usability?
Chapter 3: Prepare to Perform the Usability Evaluation
Chapter 4: Create your Test Plan
Chapter 5: Perform the Usability Test
Chapter 6: Special Cases of Usability Assessment
Chapter 7: Real-Life Example: Corporate Web Portal
Chapter 8: Real-Life Example: High-Security Voting System
Appendix: Usability Assessment Checklist

>> Link zum Buch

 

 User Experience Revolution (Smashing Books)

von Paul Boag | Englisch | 219 Seiten | April 2017

User Experience Revolution

Die Bücher von Smashing Books sind mittlerweilen in jeder guten UX-Büchersammlung zu finden. Dieses Buch ist auf jeden Fall ein Muss für alle Leute die in UX arbeiten und sich nicht verstanden fühlen, oder Probleme haben, UX als ein glaubwürdiges Thema innerhalb ihres Unternehmens zu verkaufen:

  • Hast du das Gefühl, dass du die einzige Person bist, die versteht was für ein enormer Wettbewerbsvorteil eine gute User Experience bietet?
  • Bist du frustriert, dass dein Management Team den Wert einer begeisternden User Experience nicht erkennen kann?
  • Hast du Probleme deine Teamkollegen zu überzeugen, ihre Projekte mit einer nutzerzentrierten Vorgehensweise durchzuführen?

Für wen das UX Buch besonders hilfreich ist: Alle UX-Kollegen die Probleme haben, UX in ihren Unternehmen zu etablieren und glaubwürdig zu machen.

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

Kapitel 1: Getting real about user experience design
Kapitel 2: How to sell the benefits of user experience design
Kapitel 3: Create customer experience evangelists
Kapitel 4: Raise the profile of the customer
Kapitel 5: Get managerial support
Kapitel 6: Develop a proof of concept
Kapitel 7: Establish better working practices
Kapitel 8: Transform the organisational culture
Kapitel 9: A vision of a UX-focused company

>> Link zum Buch

 

Weitere interessante UX Bücher von 2017

Microcopy: Discover How Tiny Bits of Text Make tasty apps and websites

Dieses Buch haben wir bereits in einem unserer Newsletter portraitiert. UX Designer übersehen oft die Wichtigkeit von Microcopy in ihren Produkten. Microcopy unterhält, animiert zum Kauf und führt den Nutzer gut verständlich durch ein Produkt. Aus diesen Gründen ist sie heute ein wichtiger Bestandteil von gutem UX und muss mit grösster Sorgfalt geschrieben und getestet werden.

>> Link zum Buch

Designing with Data: Improving the User Experience with A/B Testing

Dieses Buch zeigt dir auf, wie du datengetriebene Hypothesen und A/B Tests durchführen kannst, um Designentscheidungen in deinem Unternehmen zu untermauern, oder voranzutreiben.

>> Link zum Buch