Häufig gestellte Fragen unserer Kunden

Alles zu Nutzen, Angebot, Incentives, Kosten und Qualität.

Fragen zu Incentives und Kosten

Wer wickelt die Incentive-Zahlungen für die TeilnehmerInnen ab?

Das machen wir. Das Incentive ist immer im Preis inbegriffen. Berechne jetzt deinen Preis – ganz einfach mit unserem transparenten Online-Tool.

Wie viel kostet die Rekrutierung?

Der Preis hängt von der Studienmethode, der Anzahl Testpersonen und dem gewünschten Profil ab. Berechne jetzt deinen Preis – ganz einfach mit unserem transparenten Online-Tool.

Fragen zu Private Pool

Ist Private Pool ein Abo-Modell und wie hoch sind die Kosten? 

Ja, es ist ein jährliches oder monatliches Abo-Modell. Der Preis hängt von den Modulen ab, die du benötigst (Incentive Management, Langzeit-Pool, etc.) Es fallen auch Einrichtungskosten für das Co-Branding und die Personalisierung an.

Bietet ihr eine Testversion an? 

Du kannst ein monatliches Abonnement abschliessen und wir berechnen dir die Einrichtungskosten nicht, wenn du innerhalb von 3 Monaten kündigst. Wenn du dich jedoch nach 3 Monaten definitiv für Private Pool entscheidest, stellen wir dir die Einrichtungskosten in Rechnung.

Was ist der Unterschied zwischen Public und Private Pool?

Testpersonen werden aus einem Pool/Datenbank mit deinen Kontakten gescreent. Z.B. importierte Liste oder erworbene Kontakte über die Landing Page. Diese Kontakte gehören dir und nicht uns. Wir verwenden sie nur für das Recruiting deiner Studien. Private Pool wird als monatliche/jährliche Lizenz verkauft. Sie beinhaltet eine unbegrenzte Anzahl von Rekrutierungen und wird nicht pro Auftrag verrechnet.

 

Ist es garantiert, dass unsere Nutzer nur in unseren Pool aufgenommen werden und ansonsten nicht für andere Studien kontaktiert werden dürfen?

Ja, das ist garantiert. Dein Private Pool wird in einer separaten Datenbanksammlung hochgeladen und deine Testpersonen werden ausschliesslich für deine Studien kontaktiert. Darüber hinaus siehst du auf allen E-Mails und Seiten, dank des Co-Branding-Features, immer das Logo deines Unternehmens.

Erfolgt die Vergütung der Teilnehmer durch TestingTime oder durch uns? In der Vergangenheit habt ihr immer das Honorar ausbezahlt.

Mit Private Pool hast du die Wahl, ob du deine Testpersonen incentivieren möchtest oder nicht. Auch has du die Möglichkeit deine Testpersonen mit Coupons, Gutscheine oder wire transfer  zu incentivieren. Selbstverständlich kümmern wir uns gerne weiterhin, um die Auszahlung des Honorars, wenn dir das lieber ist. Dafür musst du lediglich das Modul für das Incentive-Management erwerben.

Wie funktionieren die Gutscheine?

Du bist dafür verantwortlich die Gutscheine zu erstellen und nach Ende der Studie an die Teilnehmer zu versenden. Du kannst die Liste der Teilnehmer und deren E-Mail-Adressen am Ende jeder Studie herunterladen (über die Druckfunktion auf der Aufstellungsseite). Wir bitten dich, die Gutscheine innerhalb von 10 Werktagen nach Testende zu versenden, da die Teilnehmer sehr darauf bedacht sind, diese schnell zu erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen dem Basis-Screening und dem Advanced-Screening? 

Bei einem Advanced-Screening kannst du bestimmte Kriterien (z.B. besitzt einen Tesla) kostenlos hinzufügen. Bei einem Basis-Screening sind die spezifischen Kriterien kostenpflichtig.

Fragen zu PrePay

Was passiert mit dem verbleibendem Guthaben, wenn die 12 Monate abgelaufen sind?

Abgelaufenes Guthaben wird nicht zurückerstattet. Wir werden dich jedoch rechtzeitig im Voraus informieren, dein verbleibendes Guthaben aufzubrauchen bevor dieses abläuft. Du kannst auch jederzeit ein neues Paket kaufen. In diesem Fall bleibt dein Restguthaben gültig und wird automatisch auf dein neues Paket übertragen.

Erhalte ich eine Rückzahlung, sofern ich nicht all mein Guthaben in Anspruch nehme?

Abgelaufenes Guthaben wird nicht zurückerstattet. Wenn du dir unsicher sein solltest, wie viele Testpersonen du innerhalb 12 Monaten benötigst, empfehlen wir dir, zuerst ein PrePay-Paket zu kaufen, welches weniger Guthaben enthält. Du kannst dein Guthaben jederzeit problemlos aufstocken und somit die Gültigkeit um weitere 12 Monate verlängern. Auf diese Weise kannst du ohne Risiko abschätzen, welches Paket für dich das Richtige ist.

Ist ein Kauf dasselbe wie ein Abonnement?

Absolut nicht! Wenn du ein PrePay-Paket bei uns kaufst, ist dieses nur 12 Monate gültig. Es gibt weder ein Abonnement noch eine automatische Verlängerung, über die du dir Gedanken machen musst. Wenn du nach 12 Monaten weiterhin von unseren Paketen profitieren möchtest, ist der Kauf eines neuen Paketes notwendig.

Mit welchen Bezahlungsmitteln kann ich ein PrePay-Paket kaufen?

Du kannst innerhalb von 30 Tagen entweder per Rechnung, Kreditkarte oder PayPal bezahlen.

Ist es ebenfalls möglich, mehreren Personen verschiedener Abteilungen Zugang zum Guthaben zu gewähren?

Absolut! Dafür musst du nur die gewünschten Personen deinem Team hinzufügen.

Welches PrePay-Paket ist am besten?

Abgesehen von der Höhe und dem Rabatt, die du für dein Guthaben erhältst, sind alle PrePay-Pakete identisch: Es gelten die gleichen Bedingungen für alle Pakete und du erhältst bei jedem Paket denselben hervorragenden Service.

Wie lange dauert es, bis der PrePay-Betrag meinem Konto gutgeschrieben wird?

Es dauert etwa eine Stunde bis der Betrag auf deinem Konto gutgeschrieben wird.

Wie kann ich ein PrePay-Paket kaufen?

Vereinbare einen Termin mit einem unserer Experten oder sende uns eine Nachricht mit dem gewünschten Paket und wir aktivieren dein Guthaben so schnell wie möglich.

Fragen zum Nutzen

Welche Vorteile bietet die Rekrutierung mit TestingTime?

Die Rekrutierung von Testpersonen ist unser Kerngeschäft. Wir verfügen über einen Pool von 890’000 Testpersonen und investieren viel Zeit in die Qualitätskontrolle. Dadurch kommst du im Schnitt 10 Mal schneller und für halb so viel Geld an dein gewünschtes Profil.

Worin liegt der Unterschied zwischen der Rekrutierung mit TestingTime und der Rekrutierung über ein Marktforschungsinstitut?

Typischerweise bieten Marktforschungsinstitute die Rekrutierung als Nebendienstleistung an. Dadurch verfügen sie im Vergleich zu TestingTime weder über einen grossen, repräsentativen Pool noch über die personellen Ressourcen, um schnell, kosteneffizient und hochwertig zu rekrutieren.

Fragen zum Angebot

Für welche Projektarten und Industrien rekrutiert TestingTime?

Hier gibt es keine Einschränkungen. Zu TestingTimes Kunden gehören Unternehmen aus den verschiedensten Industrien, z. B. aus dem Detailhandel, dem Bank- und Versicherungswesen oder der Reisebranche. Die Projekte reichen von kurzen, einmaligen Surveys bis hin zu monatelangen Tagebuchstudien.

Wo überall ist euer Service verfügbar?

Mit Standorten in Zürich, Köln, London und Paris fokussieren wir die Kernmärkte Schweiz, Deutschland, Österreich, Grossbritannien und Frankreich. Testpersonen für Remote-Studien bieten wir dir weltweit auf Anfrage an. Das Tool kannst du dabei selber wählen. Für moderierte Studien empfehlen wir jedoch Lookback oder Zoom zu verwenden.

Welche Tools für unmoderierte Online-Nutzertests unterstützt ihr?

Wir funktionieren grundsätzlich mit allen Tools, die Online verwendet werden können – am besten jedoch mit solchen, die einen Redirect Link ermöglichen. Typische Tools sind RapidUserTests, Loop11, SurveyMonkey, OptimalWorkshop, Typeform, Google Forms, etc.

Könnt ihr auch schwierige/spezielle Profile rekrutieren?

Die Rekrutierung von Testpersonen ist unser Kerngeschäft. Wir verfügen über einen Pool von 890’000 Testpersonen und investieren viel Zeit in die Qualitätskontrolle. Sollten wir dein Profil dennoch nicht rekrutieren können, melden wir uns rechtzeitig mit einem Alternativvorschlag bei dir.

Woher rühren die PrePay Paketnamen?

Unsere Paketnamen sind inspiriert von den grossen UX-Vorbildern: Steve Krug, Autor von «Don’t make me think», Kim Goodwin, Autorin von «Design for the digital age», Jakob Nielsen, Erfinder der goldenen 5-Personen-pro-Test-Regel, und Don Norman, der Urvater der User Experience und Autor von «The Design of Everyday Things».

Was ist eine "Best Effort" Bestellung?

Dies bedeutet, dass wir unser Bestes geben werden, um das gewünschte Profil zu rekrutieren. Dennoch ist es wahrscheinlich, dass wir wenige bis keine passenden Personen finden werden.

Fragen zur Qualität

Was für Testpersonen befinden sich in eurem Pool?

Wir fokussieren die Kernmärkte Schweiz, Deutschland, Österreich, Grossbritannien und Frankreich. Hier verfügen wir über einen Pool von 890’000 Testpersonen aus allen Alters-, Berufs- und Interessensgruppen. Der Pool wächst mit jedem Tag und in gewissen Städten enthält er bereits 1% der Gesamtbevölkerung.

Wie akquiriert TestingTime Testpersonen?

Die Akquise wird sowohl organisch als auch mit gezielten Werbekampagnen vorangetrieben. Dadurch sind wir in der Lage, auch dann passende Testpersonen zu liefern, wenn diese sich zum Auftragszeitpunkt noch nicht in unserem Pool von derzeit 890’000 Personen befinden.

Wie könnt ihr garantieren, dass die Testpersonen erscheinen und passen?

Durch unser ausgeklügeltes Qualitätssicherungssystem halten wir unsere No-Show- und Misfit-Raten konsistent tief. Nach einem Test geben unsere Kunden eine Bewertung jeder einzelnen Testperson ab. Dadurch kann unser System unzuverlässige bzw. unehrliche Personen bereits vor dem Einsatz automatisch aussortieren.

Wie stellt ihr sicher, dass keine Profi-Tester im Pool landen?

Bevor wir eine Testperson für einen Test auswählen, muss diese mehrere Hürden überwinden: Telefonaktivierung, elektronischen Screener, eine Rückbestätigung der Kriterien sowie grünes Licht von unserem Algorithmus. Zusätzlich sorgt unser ausgeklügeltes Qualitätssicherungssystem dafür, dass keine Testperson zu oft testet oder mehrmals für dasselbe Unternehmen ausgewählt wird.

Fragen zur Bestellung

Was passiert, wenn ich eine Bestellung aufgebe?

Unser Customer Success Team überprüft die Bestellung. Bei Fragen oder Anmerkungen werden sie dich innert 24h kontaktieren. Ist alles klar, leiten sie den Rekrutierungsprozess gleich in die Wege.

Kann ich den Rekrutierungsprozess mitverfolgen?

Ja, dank des personalisierten Links, den du bei der Bestellung erhältst, kannst du unseren Fortschritt jederzeit einsehen. Alternativ kannst du dich in dein TestingTime-Konto einloggen. Das Dashboard zeigt dir den Stand aller Bestellungen auf einmal.

Wie weiss ich, dass die Rekrutierung abgeschlossen wurde?

Wir schicken dir eine E-Mail, sobald der Rekrutierungsprozess abgeschlossen ist. Spätestens 1-2 Tage vor Ablauf der Frist. Selbstverständlich musst du nicht darauf warten, dass wir uns melden: Nutze den personalisierten Link, den du bei der Bestellung erhältst, um unseren Fortschritt jederzeit einzusehen.

Was passiert, wenn ich nachträgliche Profiländerungen machen muss?

In diesem Fall verrechnen wir lediglich bereits rekrutierte Testpersonen. Der genaue Betrag hängt dabei vom Aufwand ab, den eine nachträgliche Profiländerung mit sich bringt (siehe hierzu auch AGB). Je eher du uns über Änderungen informierst, desto besser die Chancen, dass gar keine Zusatzkosten entstehen, da wir auch noch keine zum ursprünglichen Profil passenden Testpersonen rekrutiert haben werden.

Was passiert, wenn ich meine Bestellung stornieren muss?

In diesem Fall verrechnen wir bereits rekrutierte Testpersonen vollumfänglich (siehe hierzu auch AGB). Je eher du deine Bestellung stornierst, desto besser die Chancen, dass gar keine Kosten entstehen, da wir auch noch keine zum Profil passenden Testpersonen rekrutiert haben werden.

Was passiert bei kurzfristigen Änderungen eurerseits?

Wir schicken dir eine E-Mail und eine SMS (sofern wir deine Mobiltelefonnummer haben), sollten kurzfristige Änderungen notwendig sein. Leider kann es sein, dass eine Testperson ihren Termin verschieben oder sogar ganz absagen muss. Wir tun alles, um sofort Ersatztermine oder Ersatzpersonen zu finden. Das bedeutet, dass wir eventuell auf die von dir angegebenen Alternativtermine zurückgreifen müssen.

Was passiert, wenn eine Testperson nicht erscheint oder nicht passt?

Sollte eine Testperson fernbleiben (bspw. aufgrund von Krankheit) oder nicht passen (bspw. weil sie eine Screener-Frage missverstanden hat), kümmern wir uns um einen Ersatz – gleichentags oder an einem Termin deiner Wahl.

Kann ich Testpersonen eine Vereinbarung unterzeichnen lassen?

Ja, aktiviere hierzu in unserem Bestellformular die Option „Zu unterzeichnendes Dokument“, in der Rubrik „Erweiterungen“, um ein Dokument deiner Wahl hochzuladen. Anschliessend binden wir das zu unterzeichnende Dokument direkt in unseren Rekrutierungsprozess ein. Hierfür nutzen wir einen Drittanbieter, namens Eversign. Jedes Dokument wird rechtskräftig unterschrieben und enthält das Datum, den vollständigen Namen der Testperson, sowie dessen elektronische Unterschrift. Vor Beginn der Studie hast du Zugriff auf alle signierten Dokumente in deiner Auftragsübersicht. Bei weiteren Anforderungen oder Fragen wende dich bitte an unsere Sales-Abteilung.

Möchtest du Einblick haben, welchen Prozess die Testperson für die Unterzeichnung deines Dokumentes durchlaufen muss? Dann kannst du in den FAQs für Testpersonen mehr erfahren.

Wie lange dauert es, die Testpersonen zu rekrutieren?

Die Rekrutierung der Testpersonen ist abhängig von der Anzahl der benötigten Testpersonen sowie von der Komplexität des gewünschten Profils (Screener-Kriterien).

Für unmoderierte Studien wie Online-Befragungen oder unmoderierte Nutzertests rekrutieren wir deine Testpersonen in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen nach Auftragserteilung.

Für moderierte Studien wie z.B. Interviews oder moderierte Nutzertests empfehlen wir, den Auftrag mindestens eine Woche vor der Studie zu erteilen. Bei einfachen Profilen können wir auch eine schnellere Rekrutierung gewährleisten.

Den frühestmöglichen Termin kannst du direkt in unserem Bestellformular abfragen.

Deine Frage ist nicht dabei?