Inhaltsverzeichnis

1. Ginetta und TestingTime gemeinsam für ein Human-Centered Design
2. Die Herausforderung: Unterschiedliche Nutzer mit unterschiedlichen Zielen
3. Die Lösung: Ein gutes Konzept mit frischem Look
4. Eine gut durchdachte Geschichte
5. Frühzeitiges Testen ist das A und O
6. Design und Erlebnis im Einklang
7. Das Fazit: Ermögliche deiner Zielgruppe eine Welt, die schön und einfach zu erkunden ist

1. Ginetta und TestingTime gemeinsam für ein Human-Centered Design

Ginetta ist eine Digitalagentur, die sich auf Human-Centered Design und Frontend-Entwicklung spezialisiert hat. Die Erlebnisse, die sie schafft, sind schnell, einfach und schön. Wie TestingTime stellt Ginetta die Nutzer ins Zentrum und hilft Kunden, in der digitalen Welt zu erfolgreich zu sein.

Als wir bei TestingTime beschlossen haben, unsere beiden wichtigsten Landing Pages – die Startseite für Kunden und die Registrierungsseite für Testpersonen – aufzufrischen, war es für uns ein logischer Schritt, Ginetta in das Projekt einzubeziehen. Mit Story-orientierten Seiten und einem frischen Look haben wir die Suche nach den passenden Testpersonen und die Registrierung als Testperson zu zu einem optimalen Erlebnis transformiert.

Von den ersten Gesprächen zum Projektinhalt bis hin zum Design der Prototypen sowie der Research-Arbeit lief alles sehr professionell ab. Beide Teams, das Projektteam auf Ginettas Seite und unseres, haben während des gesamten Prozesses als Team zusammengearbeitet. Trotz des strengen Zeitplans haben wir die gewohnte Ginetta-Qualität erhalten: Unsere beiden wichtigsten Landing Pages sind simpel, schön und benutzerfreundlich.

2. Die Herausforderung: Unterschiedliche Nutzer mit unterschiedlichen Zielen

Die Personen, die unsere Website besuchen, haben unterschiedliche Ziele und Bedürfnisse. Auf der einen Seite haben wir UX-Forscher, Produktmanager, Marktforscher und andere Nutzer unseres Rekrutierung-Services. Sie sind auf der Suche nach Testpersonen und Studienteilnehmern, um ihre Nutzertests und Studien zu organisieren. 

Die andere Zielgruppe umfasst Menschen, die sich als Tester anmelden wollen. Sie sind an der Teilnahme an Benutzertests interessiert, wollen ihr Feedback teilen und dafür bezahlt werden.

Einstieg in die alte Kunden-Homepage und Tester-Registrierungsseite.

Einstieg in die alte Kunden-Homepage und Tester-Registrierungsseite.

Unser Ziel war es, einen Ort zu schaffen, an dem jede Zielgruppe findet, was sie sucht. Ginetta wählte ein Storytelling-Format, um dies auf unterhaltsame Weise zu erreichen.

3. Die Lösung: Ein gutes Konzept mit frischem Look

Um die beiden Zielgruppen anzusprechen und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, erstellte Ginetta nutzerzentrierte Stories und ein neues Designkonzept, das sie frühzeitig getestet hatten. In Zusammenarbeit mit unserem Team gestalteten sie die zwei Landing Pages neu: eine für Kunden, die ihre Produkte und Services testen möchten, und die andere für (potenzielle) Tester, die sich registrieren möchten. 

Zudem wurde die Nutzerführung zur Tester-Seite verbessert. Denn in der Vergangenheit sind einige Personen, die sich eigentlich als Tester anmelden wollten, auf der Kundenseite gelandet. Teils haben sie sich sogar im Bestellformular für Kunden verirrt.

4. Eine gut durchdachte Geschichte

Gleich zu Beginn des Projekts haben wir gemeinsam mit Ginetta die relevanten Themen für die verschiedenen Zielgruppen identifiziert. Erstens: Wonach suchen sie, wenn sie unsere Website besuchen? Zweitens, was sind die Bedürfnisse und Aufgaben, die sie erfüllen wollen? Schliesslich: Welche Probleme haben sie, die TestingTime lösen kann?

Zu Beginn verwendete Ginetta das semantische Differenzial, um ein gemeinsames Verständnis darüber zu erhalten, wie die Seiten für das Publikum aussehen und sich anfühlen sollten. Diese Messtechnik wurde für die Meinungsforschung entwickelt und ist eine Form der Ratingskala. Mithilfe des semantischen Differenzials wird ermittelt, welche Vorstellungen Personen mit bestimmten Begriffen oder Sachverhalten verbinden. Auf Grundlage der Ergebnisse definierten wir Designprinzipien, die uns während des Projekts auf Kurs hielten.

Aufbauend auf unserer früheren Forschungsarbeiten machte Ginetta das Zielpublikum zur zentralen Figur in den ansprechenden Geschichten, die sie entwickelten. Zu diesem Zeitpunkt konzentrierte sich Ginetta eher auf den Text als auf die Seitenstruktur. Dieser Ansatz ermöglichte es ihnen, die Seiten eher story- als element-orientiert zu gestalten. Das Ergebnis: Seiten, die spannend anzusehen sind und relevante Inhalte bieten.

Kunden Homepage vs. Testpersonen-Registrierungsseite

Storytelling ist ein einzigartiger Weg, um Wissen zu vermitteln und kann die Kommunikation verbessern.

Bleibe auf dem Laufenden und abonniere unseren Newsletter

Bringe dein UX-Wissen auf die nächste Stufe und erhalten alle wichtigen Ankündigungen von TestingTime!

Jetzt abonnieren

5. Frühzeitiges Testen ist das A und O

Etwas, das wir nie genug betonen können: Frühes Testen zahlt sich immer aus! Als Ginettas Geschichte vielversprechend aussah, iterierten sie schnell über sehr einfache Seitenlayouts mit einem mässig aufwendigen Mid-Fidelity Prototypen, der für einen ersten Test ausreichte. Am Ende jedes Tests baten sie die Testpersonen, das, was sie sahen, mit dem semantischen Differenzial zu bewerten, das wir während des Kickoff-Workshops definiert hatten. Dies zeigte uns, wie die Empfindungen der Tester über die Seite mit unserem Ziel übereinstimmten. Natürlich hat TestingTime die Rekrutierung der Testpersonen übernommen.

prototype

Der erste Prototyp, den Ginetta getestet hat.

6. Design und Erlebnis im Einklang

Nachdem das Konzept aufgrund des Feedbacks der Testpersonen verbessert wurde, investierte Ginetta Zeit in das visuelle Design. Während Ginetta weiterhin unserem Design System folgte, arbeiteten sie an neuen Elementen, um auf der Seite die gewünschten Gefühle zu vermitteln. Dies beinhaltete die Erstellung von Illustrationen, Motion Design und Typografie. Nachdem Ginetta das endgültige Konzept ein zweites Mal getestet und den letzten Feinschliff vorgenommen hatte, wurden unsere Erwartungen vollständig erfüllt.

7. Das Fazit: Ermögliche deiner Zielgruppe eine Welt, die schön und einfach zu erkunden ist

Zu sagen, dass dein Produkt oder deine Dienstleistung die beste ist, reicht nicht aus. Du musst deinem Publikum die Chance geben, den wahren Wert deines Angebots von alleine zu erkennen. Das kannst du erreichen, indem du eine Geschichte erzählst, mit es sich identifizieren kann, und von welcher es ein Teil ist. Ginetta erreichte dies, indem sie das Publikum und seine Bedürfnisse analysierten und diese in Text und Design widerspiegelten. Die Nutzer können sich nun einfacher und schneller durch unsere Website bewegen und sehen, was wir zu bieten haben. Dies konnten wir nur erreichen, indem wir mit dem Publikum gesprochen haben. Es zeigt uns einmal mehr auf, dass auch bei einem engen Zeitrahmen die Nutzerforschung entscheidend ist.

TestingTime Kunden- und Testpersonen-Startseite

Über Ginetta

Ginetta erstellt Websites und Apps, die bei Nutzern wirken. Bei grossartigem Design geht es nicht nur darum, wie es aussieht, sondern vielmehr darum, wie es funktioniert. Als führende Digitalagentur schaffen sie die Verbindung zwischen Inhalt und Kunde. Ihre Websites und Apps sind simpel, schön und intuitiv. Durchstöbere ihre Arbeit: https://made.ginetta.net/